Daw Aung San Suu Kyi's pages

Change font size
A   A   A   A  
Please login or register.

Login with email, password and session length
Advanced search  
Pages: [1]   Go Down

Author Topic: State-Terror with System

Klawatsch Johann

  • Forum Rocks!

  • Offline Offline
  • Posts: 10
State-Terror with System
« on: January 04, 2010, 03:41:26 PM »
Dear Suu Kyi and Friends!

First of all, I wish all a Happy New Year and all the best!

Here are a very important article to human rights, sorry, only in German, I hope  you find in your stuff a friend, they would like to translate this important article in your language - thanks a lot!


Staatsterror mit System  (29.12.2009)


Gutgläubige mögen darunter Systemschutz verstehen, weniger Gläubige, wie ich, sehen darin Verbrechen an uns Menschen in unserem Menschsein.

Die Abgründe und Schatten lichten sich, zumindest für mich, es hat lange genug gedauert, weil ich diese in solch einem verräterischen und verächtlichen Ausmaß nicht erwartet hätte …

Die Staaten halten sich Inquisitionssysteme um sich in ihren Gespinste-Systemen zu bewahren, auch und insbesondere unsere vermeintlichen Vorzeigedemokratien, welche sie mangels besseres Wissens Demokratien nennen …

Die Inquisition hat System und Methode:

1.
Menschen und Bürger verwirken ihre Grundrechte, wenn sie die vorherrschenden Gesellschaftsverhältnisse und das Gemeinwohl stören und zu Querulanten, oder gar zu vermeintlichen Staatsfeinden werden.

2.
Als Staatsfeinde verlieren sie alle Rechte: Auf gesicherte Existenz, auf Unversehrtheit und selbst das Recht auf Leben.
Für sie gelten alle rechtsstaatlichen Prinzipien und Ordnungen außer Kraft gesetzt, insofern versagen ihnen Justiz und Behörden jedwede Unterstützung, im Gegenteil, diese arbeiten mit den Inquisitionsschwadronen konspirativ zusammen, die ihrerseits über Narrenfreiheit verfügen …
Der Medienzirkus, der sonst aus Mücken, Elefanten macht, ist konspirativ eingebunden, insoweit es Beihilfe und Geheimhaltung betrifft …
Alle Handlungen der Inquisitionsschwadronen obliegen strikter Geheimhaltung, Verbrechen mit eingeschlossen …
Der Staatsfeind, vermeintlich oder tatsächlich,  ist ihnen schutzlos ausgeliefert, letztlich findet er sich in den Wahn oder zu Straftaten getrieben und folglich in einer psychiatrischen Einrichtung oder Strafanstalt wieder, oder er erliegt den Menschen verachtenden Foltermethoden, den Foltermorden auf Raten, oder er wird heimtückisch eliminiert: provozierte Unfälle und selbst Morde sind möglich.

3.
Stellt sich die Frage nach den Menschenrechten: Wessen sind diese?
Die UN-Charta verbrieft die Rechte von uns Menschen noch ganz gut, wenngleich sie inzwischen einer Überarbeitung bedarf.
Den Europäern waren und sind diese Rechte zuviel an Menschenrechten und da wir Europäer offensichtlich alles besser wissen, stülpten wir der UN-Charta kurzerhand die Gefährdung des Gemeinwohls und der Öffentlichen Ordnung über und die Charta der Europäischen Menschenrechtskonvention war erfunden und zu Menschenrecht erhoben – mit Verlaub, diese Charta ist eine einzige Farce, zumal sie der Justiz und Politik Tür und Tor für Willkür öffnet. Jeder Mensch und Bürger kann heute kurzerhand, selbst ohne Verdacht, als Querulant oder Staatsfeind gesehen werden, begehrt er nur gebührend genug auf – da mag die Terrormanie Pate stehen. Und schon kümmert sich die System-Inquisition um ihn …

4.
Wenn die System-Inquisition etwas kümmert, dann bestimmt nicht der Staatsfeind, sondern nur noch die Wahrung des Scheins. Demokratien und politisch Gefangene, das scheint schwer zusammen zu gehen, also setzt eine Schein wahrende Inquisition ein. Letztlich ist selbst der willkürlich erkorene Staatsfeind ohne jede Chance – sein inquisitorisches Schicksal steht a priori fest! Also ist alle Unmenschlichkeit erlaubt, keiner wird je davon erfahren …
Steht ein Mensch zu unrecht am Pranger und lässt die Inquisitionsmeute demokratische Milde walten, wird versucht, den Staatsfeind als inquisitorisches Mitglied zu rekrutieren, verweigert sich dieser, wird er weiterhin den inquisitiven Methoden unterzogen – Ausstieg ist verpönt! Das könnte nämlich der Geheimhaltung schaden und gegebenenfalls den Schein von Demokratie gefährden.
Allenfalls müsste sich das Opfer selbst für geistesgestört erklären (ein Widerspruch in sich!) und die erlittene Folter verschweigen oder leugnen …
Käme es widererwarten zum Ausstieg, sicher kann sich dieser Mensch dennoch nicht sein – sein Schicksal scheint so oder so besiegelt zu sein!

5.
Das staatliche Inquisitionssystem entspringt den Hirnen von uns Menschen, genauer den Hirnen (indoktrinierten Hirnen) unserer Politiker und Verantwortlichen in allerlei gesellschaftlichen Einrichtungen, stellt sich ernsthaft die Frage, inwieweit unsere Mandatare unser Vertrauen schlichtweg missbrauchen – Sicherheitsmanien sind keine guten Ratgeber!
Demokratien werden von uns Menschen gebildet, insofern unterliegen Demokratien permanenten gesellschaftlichen Veränderungen, affin unserem erreichten Bewusstseinslevel, wer dieses nicht akzeptieren will, hat uns Menschen in unserem Menschsein nicht begriffen.
Eine Gesellschaft die meint sich Entwicklung verweigern zu können, beispielsweise, indem sie ihre Kritiker kalt stellt, bringt sich selbst um ihre Zukunft! Nicht jeder Querdenker und Querulant ist auch ein Staatsfeind …
Das scheint in den Köpfen unserer Eliten noch nicht angekommen zu sein …
Wir sind weit davon entfernt, was Demokratien sein könnten und in ferner Zukunft sein werden – Geißel Dummheit!

6.
Unsere Volksvertreter nehmen billigend allerlei Menschen verachtende Systeme und Methoden in Kauf, nehmen billigend selbst den Tod von unschuldigen Menschen in Kauf, offensichtlich in dem Irrglauben, Menschen beliebig System|Gespinste konform zwangsassimilieren zu können.
Unter Sicherheitsmanien scheint die Doktrin Usus zu sein: besser einen zuviel eliminiert, als einen Staatsfeind versehentlich verschont zu haben.
Das gilt grundsätzlich für jeden von uns und solch eine Einstellung und Verantwortungslosigkeit bin ich nicht gewillt zu akzeptieren und hinzunehmen – morgen trifft es willkürlich unsere Kinder und Kinder und Kinder.
Menschen, wir haben allen Grund bei der Wahl unserer Politiker höchst mögliche Sorgfalt walten zu lassen … Eliten, die sich nur selbst schützen, sind unseres Vertrauens schlichtweg nicht würdig – ändern wir es!
Banker, die uns ins Verderben stürzen, bleiben zumeist unbehelligt … Unsere Staaten leisten solange Gewähr, bis sie selbst pleite sind – zu Lasten von uns allen! Ändern wir es!

7.
Die staatliche System-Inquisition verfügt heute über Mittel und Methoden, die die Nazi-Methoden an Heimtücke weit übertreffen …
Die Methoden ermöglichen eine totale Bewusstseins- und Gedankenkontrolle und jedwede Gehirn- und Organmanipulation mittels medizinischen Geräten, der so genannten Energiemedizin (Nanomedizin). Außerdem kommen elektronische Distanzwaffen zum Einsatz, in Form von gepulsten Mikrowellen, etc. (psychotronische Waffen)
Die Ärzteschaft ist bei diesem Menschen verachtenden Treiben konspirativ eingebunden – wie verächtlich!
Ich möchte mich hier nicht erneut wiederholen, ich habe mich diesbezüglich mehrfach und detailliert in diversen Schriften von mir geäußert.
Es sei noch gesagt: Ich spreche hier primär von unseren westlichen Demokratien und Demokratien nach westlichem Muster.
Die westlichen Menschenrechtsorganisationen beschmutzen nur allzu gerne fremde Nester, zu den eigenen schweigen sie und verweigern konspirativ ebenfalls jedwede Unterstützung.
Nur weil unsere Demokratien auf Schein hin als das bessere System erscheinen, heißt das nicht zwangsläufig, dass die Menschenrechte bei uns mehr als anderswo geachtet würden …

8.
Internationale Organisationen, wie UNO-Menschenrechtskonvention, Menschenrechtgerichtshof Strassburg oder der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag, sind aufgrund deren Rechtskonstrukte bestenfalls Scheineinrichtungen – die Nationalstaaten wissen die wirksame Inanspruchnahme gezielt und nachhaltig zu verhindern.

Zweifellos, ich bin für unsere Gesellschaftssysteme|Gesellschaftsgespinste und deren Wächtern eine wahre Herausforderung – der Grund, warum man mich eher tot als lebend sehen möchte …

Zur Klarstellung: Die Frage ist nicht die nach Reichtum oder nicht, sondern nur die nach redlich erworbenem und verantwortungsvoll eingesetzten und verwendeten …

Menschen, wehren wir uns!

Diese Menschen verachtenden Praktiken sind auch der Grund für meine Initiative:
Einleitung von Volksbegehren. 

Das Leben verlangt von mir, wofür ich hier bin …


clavacs


Herr Bundespräsident Köhler, denke Gesellschaftssysteme müssen sich zumindest unter den elementaren Menschenrechten finden – unsere Gestaltungsfreiheit bedarf dieser Grenzziehung, andernfalls sind wir Verräter von uns selbst und von Demokratie.
Ich bin guter Dinge, diesbezüglich sind wir uns einig!

Bosbach (CDU) umschreibt das Inquisitionssystem in seinem aktuellen Statement so: Es gibt keine Sicherheitslücken, eine Verschärfung der Gesetze ist nicht erforderlich …
Die Frage nach der Freiheit von uns Individuen stellt er sich erst gar nicht …

Herr Bosbach, meine Umschreibung lautet eher so:
Der Rechtestaat ist offensichtlich nur noch für Dienstmädchen und Ladendiebe, also für den Pöbel (90% von uns Menschen). Skrupellose Eliten (etwa 10% unserer Gesellschaft) bleiben davon unbehelligt, darunter Mitglieder der Legislative und Exekutive, Richter, Ankläger, Anwälte, Ärzte aller Couleur …
Da fällt es mir wie Schuppen von den Lidern …
Herr Westerwelle (FDP), da kann ich verstehen, dass die Staatengemeinschaft (Staatengemeinschaft?) mit mir die Geduld verliert und mich eher tot als lebend haben möchte … Tönen Sie nicht lauthals für Bürgerrechte?
Tja, bereits Hobbes fragte sich: Wollen wir Menschen oder Bürger sein …


Hier gleich noch ergänzend mein Aufruf zur:

Einleitung von Volksbegehren

Ich plädiere für die Einleitung von Volksbegehren und das in so vielen Staaten wie nur irgendwie möglich:

Für Demokratie und Menschenrechte
und gegen Überwachungs- und Repressionsstaaten
Freiheit und Sicherheit

Wir bedürfen Gesetze welche systematische Bewusstseinskontrolle und -manipulation, welche systematische Existenzvernichtung, welche Folter und Foltermorde ausnahmslos und eindeutig verbieten, welche Weiße Folter und die Folter mittels Distanzwaffen jedweder Art und die Flutung von Aufenthaltsräumen|Wohnräumen mittels Substanzen jedweder Art, verbieten und unter Strafe stellen.

Es ist kein Geheimnis dass ich persönlich inzwischen im siebten Jahr davon betroffen bin, viele wissen davon und dennoch wird allseits geleugnet und vertuscht, selbst von amtierenden Präsidenten, Kanzlern, der Justiz und Medien …
Die Menschen verachtenden Methoden werden unter strikter Geheimhaltung und Leugnung angewendet – wie verächtlich.
Welch ein Verrat an Demokratie und von uns Menschen in unserem Menschsein.
Es muss endlich Schluss sein mit der Geheimhaltung dieser inquisitorischen Praktiken.
Hier missbrauchen unsere Mandatare sträflich unser Vertrauen!

Menschen, wehren wir uns!

Unsere heutigen Demokratien haben nur wenig mit Demokratie zu tun, ändern wir es.

Ihr
Hans Klawatsch


Verteiler:

Führende Politiker, Verfassungsgerichte, Bundesgerichtshöfe, Internationale Gerichtshöfe, Staatsanwaltschaften, Kammern, Medien und Einträge in diverse Foren, sowie Hinweise über Twitter, Facebook, etc.


Greetings from Germany, Dresden

Hans Klawatsch

Last Edit: January 04, 2010, 03:43:15 PM by Klawatsch Johann




Keoek

  • Struggle for Truth

  • Offline Offline
  • Posts: 82
Re: State-Terror with System
« Reply #1 on: January 04, 2010, 11:16:02 PM »
Quote
Terror State (29.12.2009)

Everyone of good faith  understands that the system is for protection. I am less a believer these days since I have witnessed State crimes against our people. The abyss is deeper and spirit of life is thinner for me, as I never expected the extreme treachery and falsity that I have encountered…

The State maintains  "a rigorous, harsh" System of Inquisition similar to a Spider's web, it goes under the name of democracy, but it is genuinely ignorant of the reality…

The Inquisitorial System:

1. It denies fundamental human rights to citizens, whenever they disturb the status quo and present arguments judged as contrary to the "public interest", or accuses them of being public enemies.

2. As public enemies they lose all rights: to security, to sanity, and even to life itself. For such persons the constitution, its principles and its applications, is nullified. These individuals and groups have no legal standing and  are denied recourse to every kind of official support. In contrast, those who co-operate and conspire with the Inquisition's military machine obtain for themselves a false freedom…

The State's propaganda circus swiftly makes "mosquitoes into elephants" in order to protect its secrecy…

All actions of the military machine's Inquest are accomplished in strict secrecy, hiding their crime… The so called "public enemy", whether alleged or actual, is delivered unprotected from their abuse. In the long run and weaving illusions of criminal offense, the State, that "publicly despises torture," assigns the "arrested,and interrogated persons" to psychiatric institutions and prisons, where they are tortured insidiously, provocatively "involved in" accidents, and even murdered.

3. Regarding the question about humans rights: Whose are these?

The UN-Charter confirms and documents our rights  as humans completely and well, although it requires a revision over time.

We Europeans ,obviously knowing better, have inverted the UN-Charter to the endangerment of the public interest and the public order and in favor of the Charter of European convention on human rights, which opens the doors to arbitrariness in the law and in public policy.

Each human and citizen understands without a doubt when a genuine belligerent or public enemy or a  terror-maniac appears. But the Inquisition System worries so much about it that it is actually bringing it into being…

4. If the Inquisition System really cares, then it certainly needs to focus only on keeping the light alive, and not so extremely upon who the public enemy is. Democracies and prisons are difficult political companions.

Light exposes the Inquisition. Ultimately even the arbitrarily accusation of "public enemy" collapses - its "cruel fanatic" fate is certain. A priori! Thus all inhumanity is prohibited, prior to its experience…

If humans stand wrongly at the place of judgment and if the Inquisition's gangs are permitted to reign, to recruit real public enemies as its members, perpetuating torture methods, then hope is endangered and democracy is scorned! That action protects the secrecy and of necessity endangers the light of democracy itself.

The victim, seeking relief: explains himself as spirit-disturbed (a contradiction in itself!), conceals the suffering and denies the torture…

What comes of it? Is this not a human being? Alas, the fate of this person seems  sealed!

5. The national Inquisition's System arises from our human "ingenuity", more exactly the thoughts (indoctrinated policies) of our self-interested politicians and supposed responsible persons in all levels of our social institutions; This poses seriously the question as to what extent our authorized agents abuse our confidence directly - deviants are not good counselors!

Our democracies are subject to our social changes, to our collective consciousness level. Whoever does not want to accept this, does not understand humanity. A society refuses development when by its actions it deals cruelly with its critics. Such a society brings determines its future! Not every contrary philosopher and critic is  a public enemy…

That does not seem to made it into the heads of our elite yet…

We are far from what democracies could be and what in the distant future we will be - our present scourge is stupidity!

6. Our representatives accept and approve of all kinds systems and methods that despise our humanity, accepting and approving even the death of innocents - obviously, faithful to an erring system of human liberty. To be able to obligate/assimilate a Spider-like conformity to a demented doctrine seems to have become a habit: better to eliminate the deviant - never inadvertently spare a public enemy.

Such an attitude and specialized agency will arbitrarily treat with our children and their children and their children's children.

As humans let us all accept reason's reign by choosing our politicians with the utmost care… an elite, which protects itself only, is seriously unworthy of our confidence - we can change it! Bankers, who fall ruin us and themselves remain unaffected… our State guarantees their way out until they are broke - debited to of us all! We can change it!

7. The national Inquisition System has  means and methods that far exceed those of the infamous Nazis… The methods consume the total consciousness, enable thought control and distort the brain by drug-thrapy, organ manipulation by operation, energy medicine (nano-medicine) and pulsed microwaves, (psychotropic weapons) The medical profession  conspires in despising humans - truly! I do not wish to reiterate here. I have previously expressed myself in detail. I still maintain my position:  here I speak primarily of our western democracies and democracies that follow the western example. Western human rights organizations too gladly soil a stranger's nest, being silent and refusing to support those who deviate from that model. Only because our democracies appear as a better system do they have appeal; human rights appear to be respected more among us than elsewhere…

8. International organizations, like UN convention on human rights, the Strasbourg human rights Court of Justice or the international criminal court in the Hague, are due to their  illusory rights-construction mechanisms - the nation states prevent the demand purposefully and effectively. Certainly, I am for our social systems

Society's Spiders and their guards are a true challenge - they would like to see me dead rather than living… To clarify: The question is not about wealth or not, but only whether or not their wealth is fairly acquired and responsibly used…

Human despising practices are  reason for this note: My life experience requires me to say this in the face of the coming referendum. This is why I am here… clavacs

Mr. Federal President Köhler, thinks society's systems must be under the elementary human rights  - our organization freedom requires a fixing of the boundaries - otherwise we are belie ourselves and  democracy.  I am in good spirits, we are united!

Bosbach (CDU) describes the Inquisitions System in its current statement. There are no security holes, an aggravation of the law is not necessary… The question about our freedom does apply to individuals at all… Mr. Bosbach,rewritten in this way: The right state is obviously only for housemaids and shoplifters, that is for the People (90% of us humans). The unscrupulous elite (about 10% of our society) remains undisturbed, among them are  legislator and executives, judges, prosecutors, lawyers, physicians of all persuasions… I see this clearly…

Mr. Westerwelle (FDP), I understand that the community of states (?) is impatience with me and would just as soon see me dead…your voice is not loud for civil rights? Yes, already Hobbes asks: Do we wish  to be humans or citizens…

Here I am still supplementing my call for the introduction of a referendum. I plead for the introduction of a referendum, and in as many of our states as only are possible:

For democracy and human rights, and against monitoring and the repression of States' Freedom and security We require laws which are systematic, and forbid consciousness control and manipulation, which systematically kill, which forbid torture and murders from torture without exception, and which clearly outlaw "white" torture and torture by means of publicly employed distance weapons of every kind against dwellings of all kinds - even prisons and other places of confinement.

 It is not a secret that I am personally in my seventh year of such treatment. Many know of it and nevertheless all deny it and hush it up. This is done even by acting presidents, by chancellors, by judges and by the media…

Humans despising methods are used under strict secrecy and their use is denied - this is true. What a betrayal of democracy and of the humanity of our people this is. It is time to bring an end to the secrecy of these Inquisition-like practices. Our authorized agents culpably abuse our confidence! Humans,  resist! Our current democracies have little to do with "real" democracy - we can change this.

Yours, Hans Klawatsch


So findet die Hoffnungfüllte Dame Sie und weist dir den Weg des Lichtes.

...And the hope-filled Lady finds you, and shows you the way of the Light.



Last Edit: January 28, 2010, 10:41:32 PM by Keoek






Pages: [1]   Go Up
 


Related Topics
BoardTopic Subject Last post
Asia, Europe to tackle Myanmar junta, combat terror
English
Last post July 29, 2005, 09:01:21 PM
by Articles Team
Arab Leaders Agree on Terror Fund Watchdog
English
Last post March 19, 2004, 07:06:05 AM
by Articles Team
Poor health care system plagues Burma
English
Last post October 27, 2007, 09:22:49 AM
by Articles Team
After the riots, Burma returns to an unspoken terror
English
Last post August 27, 2003, 12:33:44 AM
by Articles Team
Stop the Terror in Burma
English
Last post October 10, 2007, 08:31:44 PM
by Articles Team
W.H.O. sets up disease surveillance system in Myanmar
English
Last post June 05, 2008, 05:52:14 PM
by Articles Team
Yangon hotel bomb part of 'terror' campaign?? :)
Read Daily News
Last post March 20, 2005, 12:00:00 AM
by News Team
Mutual farming system results in loss of land for farmers
Submit News and Discussion
Last post August 20, 2009, 12:00:18 PM
by News Poster
‘Judiciary system’, junta’s arm for abuses: Rights group
English
Last post December 11, 2009, 06:00:03 AM
by News Poster
Snails destroy more than 100 acres of paddy crops in Mon State
Read Daily News
Last post September 02, 2011, 12:51:33 AM
by News Poster
Burma changing from ‘one system to another’: Shwe Mann
Read Daily News
Last post March 30, 2012, 06:14:23 AM
by News Poster
Burma health care system ‘compromised’
Read Daily News
Last post April 17, 2012, 06:01:14 AM
by News Poster
Four abducted in southern Mon State
Read Daily News
Last post June 01, 2013, 06:10:29 AM
by News Poster
Htay Oo: ‘The previous government shaped this system for us’
What's New
Last post July 03, 2013, 12:00:08 PM
by DVB News Poster
Myanmar Drafts New Anti-Terror Law
What's New
Last post October 21, 2013, 06:01:05 PM
by News Poster